menu
Cerrar

Wir versiegeln den Mikrozement, um ihn zu schützen. Der Lack verleiht ihm chemische und mechanische Beständigkeit und die Möglichkeit, verschiedene Oberflächen zu haben: seidenmatt, matt, supermatt oder glänzend.

Nach dem Auftragen der letzten Schicht Mikrozement und nach einer Wartezeit von 24 Stunden, bis sie vollständig getrocknet ist, müssen wir mit dem Versiegelungsprozess beginnen. Die Versiegelung erleichtert nicht nur die Reinigungsarbeiten, sondern macht die Oberfläche auch wasserdicht.

Bei der Verwendung der Versiegelung Topsealer WT wird empfohlen, zuerst die Grundierung Presealer zu verwenden, die einen Kunststofffilm bildet, der in den Untergrund eindringt und die Poren abdeckt, sodass keine weitere Versiegelung erforderlich ist. Es wird in zwei Schichten mit einem Abstand von 4 h aufgetragen, es wird empfohlen, zwischen den Schichten mit 400er Körnung zu schleifen. Um Haftungsprobleme der Schutzschicht und das Auftreten von Lasuren und Blasen zu vermeiden, sollte der Feuchtigkeitsgrad der Beschichtung 5% nicht überschreiten.

Es wird notwendig sein, 4 Stunden verstreichen zu lassen, bevor der Polyurethan Topsealer WT über der Grundierung aufgetragen wird. In zwei Schichten mit einer kurzflorigen Mikrofaserrolle auftragen. Die zweite Schicht wird nach mindestens 12 Stunden aufgetragen, wenn Sie Topsealer WT One coat verwenden und nach 4 Stunden, wenn Sie Topsealer WT Quick Dry verwenden (niedrige Temperaturen und Feuchtigkeit verzögern den Trocknungsprozess). Wenn Sie über alten Lack aufgetragen werden, schleifen Sie die Oberfläche gut an, um die Poren zu öffnen und Flecken, Fett, Staub usw. zu entfernen. Es wird empfohlen, eine Woche und zwei Wochen ohne Abdeckung oder Reinigung trocknen zu lassen.

Pools, die mit Sttandard Aquaciment hergestellt wurden, sollten einfach mit Presealer versiegelt werden, der in zwei Schichten mit einem Abstand von 6 Stunden aufgetragen wird, wobei die gesamte Oberfläche vollständig bedeckt wird und fünf Tage trocknen muss, bevor mit dem Befüllen des Pools begonnen wird. Vermeiden Sie während der Versiegelung jeglichen Wasserdurchfluss und unterbrechen Sie die Anwendung, wenn Regen vorhergesagt wird.

Die Wasserpflegeprodukte müssen zunächst in einem Behälter aufgelöst und in die Skimmer gegeben werden, von wo aus sie in das Becken gegossen werden. Diese Produkte sollten nicht direkt gegossen werden, da sie weiße Flecken und Verfärbungen auf dem Boden des Schwimmbeckens verursachen können. Es ist ratsam, die letzte Schicht Presealer alle zwei Jahre zu erneuern und die Oberfläche vorher anzuschleifen.