menu
Cerrar

Epoxid-Mikrozement für Innenböden und -wände | Industtrial

Industtrial ist unsere exklusive Linie von Epoxid-Mikrozement (Aggregat+ Epoxidharz). Eine dekorative Endlosbeschichtung speziell für Innenwände und Böden. In diesem Produkt haben wir die hervorragende Leistung unserer Zweikomponenten-Mikrozemente mit der zusätzlichen Härte von Epoxidharzen kombiniert.

Das Ergebnis ist eine durchgängige Beschichtung von sehr hoher Leistungsfähigkeit speziell für durchgehende Innenböden. Ein Epoxid-Mikrozement mit ausgezeichneter Verarbeitbarkeit und unschlagbarer Beständigkeit gegen Abrieb und Fußgängerverkehr.

Darüber hinaus zeichnet sich unser Epoxidmikrozement Industtrial auf Wasserbasis durch eine sehr natürliche mineralische Oberfläche und eine höhere Dichtigkeit als herkömmliche Mikrozementsysteme aus.

Industtrial ist in 16 Farben und 4 Granulometrien erhältlich: Industtrial XL, Industtrial Base, Industtrial Medio und Industtrial Liso.

Aufgrund der verschiedenen Oberflächen, die dieser Epoxid-Mikrozement bietet, empfehlen wir die Verwendung von Industtrial XL und Industtrial Medio für Böden und Industtrial Base und Industtrial Liso für Wände. Alle vier Granulometrien sind jedoch sowohl für Böden als auch für Innenwände geeignet.

Warum sollte man sich für Epoxid-Mikrozement von Industtrial entscheiden?

Abgesehen von der Widerstandsfähigkeit, Härte und Funktionalität, die Industtrial bietet, handelt es sich um einen Epoxid-Mikrozement, der dem Verarbeiter im Vergleich zu anderen ähnlichen Produkten auf dem Markt erhebliche Vorteile verschafft.

Industtrial zeichnet sich durch seine hohe Deckkraft aus. Ein Material, das das Substrat bis zu 3- und 4-mal mehr und besser beschichten kann als seine Gegenstücke.

In diesem Sinne ist es bei Industtrial nur notwendig, eine einzige Endbeschichtung aufzutragen. Ein Mehrwert im Vergleich zu anderen Produkten, die zwei Anstriche erfordern, um die Dekoration des Untergrunds zu vervollständigen.

Es handelt sich ebenfalls um einen Epoxid-Mikrozement mit hervorragender Verarbeitbarkeit. Es ist ein Produkt, das nachbearbeitet werden kann, und außerdem ist es möglich, einen Fehler in der Anwendung sofort zu korrigieren.

Mit Industtrial lassen sich die unterschiedlichsten und speziellsten Designs realisieren. Für die verschiedenen Schichten können unterschiedliche Pigmente kombiniert werden, wodurch ein noch attraktiveres Finish entsteht.

Ein weiterer großer Vorteil dieses Epoxid-Mikrozements gegenüber der Konkurrenz besteht darin, dass Unebenheiten, die beim Abschleifen auf dem Untergrund zurückbleiben, nicht weiß werden. Das ist ein Problem, das viele Produkte haben.

Bei der Anwendung von Industtrial an Wänden gibt das Produkt nicht nach. Hervorragende Haftung ohne Zusatz von Additiven, wie es bei anderen Produkten der Fall ist.

Industtrial bietet eine größere Härte und Undurchlässigkeit als herkömmliche Mikrozemente. Ein Epoxid-Mikrozement, der gegen Abrieb, Fußgängerverkehr und chemische Stoffe wie Ammoniak, Softdrinks oder Kaffee beständig ist.

Logo Industtrial XL

Industtrial XL Epoxid-Mikrozement für die Bodenvorbereitung

Industtrial XL ist unser zweikomponentiger Epoxid-Mikrozement für die Vorbereitung von Epoxidböden und -belägen. Nach dem Auftragen dieser dekorativen, durchgehenden Beschichtung auf jeden Innenboden oder Estrich sollten zwei Schichten Industtrial Medium aufgetragen werden, um das Epoxidharzsystem zu vervollständigen.

Obwohl Industtrial XL für die Epoxidharz-Bodenbeschichtung im Innenbereich vorgesehen ist, kann es auch an Wänden verwendet werden, wenn ein bestimmtes Finish erforderlich ist.

Downloaden Sie hier das technische Datenblatt von Industtrial XL

Typen von Epoxid-Mikrozement Eigenschaften Industtrial XL

Industtrial  XL 18 kG
Industtrial XL 18 Kg
Industtrial  XL 4,5 kg
Industtrial XL 4,5 Kg

Bodenvorbereitung Epoxid-Mikrozement Eigenschaften Industtrial XL

icono ph
pH-Wert der Komponente A

9,5 ± 1

Densidad aparente
Dichte

1,65 ± 0,02 g/mL (Komponente A)
Bei 25ºC 1,16 g/ml (Komponente B)

icon
Totale Härtung

7- 14 Tage

icono dureza
Shore-Härte

80-87

Leistung

Die Leistung von Industtrial XL Epoxid-Mikrozement für Böden und Beläge im Innenbereich beträgt: 1,40 kg/m2 (1 Schicht).

Verpackung

Das Epoxid-Mikrozementpräparat Industtrial XL für Fußböden in Innenräumen ist in zwei Packungsgrößen erhältlich. 4,5 Kg Komp. A + 0,5 Kg Komp. B und Packungen mit 18 Kg Komp. A + 2 Kg Komp. B

Logo Industtrial Base

Epoxid-Mikrozement für die Wandvorbereitung Industtrial Base

Industtrial Base ist unser Epoxid-Vorbereitungs Mikrozement für die Beschichtung von Innenwänden. Nach dem Auftragen dieser dekorativen, durchgehenden Wandbeschichtung müssen zwei weitere Schichten von Industtrial Liso aufgetragen werden, um das Epoxidharzsystem zu vervollständigen.

Downloaden Sie hier das technische Datenblatt von Industtrial Base

Typen von Epoxid-Mikrozement-Wandvorbereitung Industtrial Base

Industtrial  Base 18 kG
Industtrial Base 18 Kg
Industtrial  Base 4,5 kg
Industtrial Base 4,5 Kg

Eigenschaften der Epoxid-Mikrozement-Wandvorbereitung Industtrial Base

icono ph
pH-Wert der Komponente A

9,5 ± 1

Densidad aparente
Dichte

1,65 ± 0,02 g/mL (Komponente A)
Bei 25ºC 1,16 g/ml (Komponente B)

icon
Totale Härtung

7- 14 Tage

icono dureza
Shore-Härte

80-87

Leistung

Die Leistung des Epoxid-Mikrozements Industtrial Base für die Vorbereitung von Innenwänden beträgt: 1,20 kg/m2 (1 Schicht).

Verpackung

Der Epoxid-Mikrozement Industtrial Base für die Vorbereitung von Innenwänden ist in zwei Packungen erhältlich. : 4,5 kg Komp. A + 0,5 kg Komp. B : 18 kg Komp. A + 2 kg Komp. B

Logo Industtrial Medio

Microcemento Epoxidharzbeschichtung für Böden Industtrial Medio

Industtrial Medio ist unser Epoxid-Mikrozement für die Endbearbeitung von Epoxidböden in Innenräumen. Um diesen dekorativen, durchgehenden Belag zu erhalten, ist es notwendig, vorher zwei Schichten Industtrial XL aufzutragen.

Wie Industtrial XL ist Industtrial Medium zwar speziell für Epoxidharzböden und Bodenbeläge im Innenbereich konzipiert, kann aber auch auf Wände aufgetragen werden, wenn das gewünschte Finish ein anderes ist.

Downloaden Sie hier das technische Datenblatt von Industtrial Medio

Typen von Epoxid-Mikrozement-Fußbodenbeschichtung Industtrial Medio

Industtrial  Medio 18 kG
Industtrial Medio 18 Kg
Industtrial  Medio 4,5 kg
Industtrial Medio 4,5 Kg

Eigenschaften Epoxid-Mikrozement-Fußbodenbeschichtung Industtrial Medio

icono ph
pH-Wert der Komponente A

9,5 ± 1

Densidad aparente
Dichte

1,65 ± 0,02 g/mL (Komponente A)
Bei 25ºC 1,16 g/ml (Komponente B)

icon
Totale Härtung

7- 14 Tage

icono dureza
Shore-Härte

80-87

Leistung

Die Leistung von Industtrial Medium Epoxid-Mikrozement für Böden und Beläge im Innenbereich beträgt: 0,70 kg/m2 (1 Schicht).

Verpackung

Der Epoxid-Mikrozement für Fußböden und Böden im Innenbereich von Industtrial Medio ist ebenfalls in zwei Packungen erhältlich. Auf der einen Seite 4,5 kg Komp. A + 0,5 kg Komp. B , auf der anderen Seite 18 kg Komp. A + 2 kg Komp. B

Logo Industtrial liso

Microcemento Epoxidharzbeschichtung für Wände Industtrial Liso

Industtrial Liso ist unser Epoxid-Mikrozement für die Endbearbeitung von Epoxidwände in Innenräumen. Zuvor müssen zwei Schichten Industtrial Base aufgetragen worden sein.

Downloaden Sie hier das technische Datenblatt von Industtrial liso

Typen von Epoxid-Mikrozement-Fußbodenbeschichtung Industtrial Liso

Industtrial  Liso 18 kG
Industtrial Liso 18 Kg
Industtrial  Liso 4,5 kg
Industtrial Liso 4,5 Kg

Eigenschaften Epoxid-Mikrozement-Fußbodenbeschichtung Industtrial Liso

icono ph
pH-Wert der Komponente A

9,5 ± 1

Densidad aparente
Dichte

1,65 ± 0,02 g/mL (Komponente A)
Bei 25ºC 1,16 g/ml (Komponente B)

icon
Totale Härtung

7- 14 Tage

icono dureza
Shore-Härte

80-87

Leistung

Die Leistung von Industtrial Medium Epoxid-Mikrozement für Böden und Beläge im Innenbereich beträgt: 0,55 kg/m2 (1 Schicht).

Verpackung

Der Epoxidmikrozement für Innenwände Industtrial Liso ist in denselben Verpackungen wie die anderen Granulometrien erhältlich. 4,5 kg Komp. A + 0,5 kg Komp. B und 18 kg Komp. A + 2 kg Komp. B

Bestandteile B und C von Epoxid-Mikrozement für die Industtrial

Resina Epoxy

BPA-Epoxidharz

BPA-Epoxidharz und 100% Feststoffe. Dieser Härter, die Komponente B von Industtrial , ist für die erhöhte Haltbarkeit, Wasserdichtigkeit und Abriebfestigkeit des Produkts verantwortlich.

Viskosität: 8 - 10 Pa-s

Flammpunkt: 266ºC -

Dichte bei 25ºC: 1,16 g/ml

Verpackung: 0,5 Kg und 2 kg Behälter.

Siehe technisches Datenblatt

Wie man Industtrial Epoxid-Mikrozement auf Wände und Böden in Innenräumen aufträgt

Industtrial Epoxid-Mikrozement hat eine hohe Haftung auf mineralischen Untergründen, auch direkt auf Fliesen. Es handelt sich um eine dekorative Endlosbeschichtung, die für die Dekoration von Wänden und Böden im Innenbereich sehr zu empfehlen ist, insbesondere in Bereichen mit hoher Beanspruchung wie Garagen, Industriegebäuden, Galerieböden, Geschäften, Warteräumen, Fluren oder Büros.

Im Allgemeinen ist Industtrial ein Epoxid-Mikrozement, der sich ideal für durchgehende Beläge eignet, die einem hohen Fußgängerverkehr ausgesetzt sind.

Im Folgenden erklären wir Ihnen Schritt für Schritt die Anwendung von Industtrial-Epoxid-Mikrozement auf Böden und Wänden im Innenbereich.

+ Industtrial Epoxid-Mikrozement-Anwendung auf Innenböden

Schritt 1. Reinigung und Vorbereitung des Untergrunds.

Stellen Sie sicher, dass der Untergrund trocken, sauber, staub-, fett- und schmutzfrei ist. Falls der Boden oder der Innenbelag lackiert oder gestrichen ist, entfernen Sie die vorherige Beschichtung.

icon
paso 1 Industtrial

Schritt 2. Grundierung.

Auf mineralischen oder zementhaltigen Oberflächen wird die Verwendung der PRIMAPOX®- oder PRIMACEM®-Familie dringend empfohlen. Bei Feuchtigkeit ist PRIMAPOX® 100 BARRIER zu verwenden.

icon
Paso 2 Industtrial

Schritt 3.Epoxy 100 Accelerator der Industtrial Komponente A XL hinzufügen.

Die Komponente A des INDUSTTRIAL XL-Epoxid-Mikrozements homogenisieren. Anschließend wird das Beschleunigungsreagenz Epoxy 100 Accelerator zugegeben. So lange rühren, bis eine völlig homogene Mischung entstanden ist.

icon
Paso 3 Industtrial

Schritt 4. Pigmentierung der Komponente A von Industtrial XL -Epoxid-Mikrozement.

Komponente A des INDUSTRIAL XL-Epoxid-Mikrozements mit dem ARCOCEM® PLUS-Farbtoner aus der INDUSTRIAL-Farbkarte pigmentieren.

icon
paso 4 Industtrial

Schritt 5.Komponente A und Komponente B von Industtrial XL mischen.

Nach dem Einfärben der Komponente A des INDUSTTRIAL XL-Epoxid-Mikrozements die Komponente B hinzufügen und die beiden Komponenten mischen (das genaue Mischungsverhältnis ist dem technischen Datenblatt zu entnehmen).

icon
paso 4 Industtrial

Schritt 6.Tragen Sie zwei Schichten Industtrial XL Epoxid-Mikrozement auf.

Tragen Sie zwei Schichten INDUSTTRIAL XL Epoxid-Mikrozement mit einem Spachtel auf. Zwischen den Anstrichen 8 bis 12 Stunden trocknen lassen. Die Zeit hängt von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit ab (siehe technisches Datenblatt). Schleifen Sie nach jeder Schicht mit Schleifpapier der Körnung 220.

icon
Paso 6 Industtrial

Schritt 7. Eine Schicht Industtrial Medio Epoxid-Mikrozement auftragen.

*Wiederholen Sie die Schritte 3, 4 und 5 für INDUSTTRIAL MEDIO.
Zum Abschluss der Dekoration des Innenbodens wird ein Anstrich mit INDUSTRIAL MEDIO Epoxid-Mikrozement aufgetragen. Vor dem Versiegeln mindestens 48 Stunden lang trocknen lassen. Schleifen Sie mit Schleifpapier der Körnung 400.

icon
Paso 6 Industtrial

Schritt 8.Versiegeln.

Zum Schutz des Epoxidharzbodens im Innenbereich werden drei Schichten TOPSEALER® WT ALL IN ONE Lack (3 Stunden Trocknungszeit zwischen den Schichten) oder zwei Schichten TOPSEALER® WT ONE COAT Lack (24 Stunden zwischen den Schichten) aufgetragen.

icon
Paso 6 Industtrial

+ Industtrial Epoxid-Mikrozement-Anwendung auf Innenwänden

Schritt 1. Reinigung und Vorbereitung des Untergrunds.

Stellen Sie sicher, dass der Untergrund trocken, sauber, staub-, fett- und schmutzfrei ist. Wenn die Wände lackiert oder gestrichen sind, entfernen Sie die vorherige Beschichtung.

icon
paso 1 Industtrial

Schritt 2.Grundierung.

Auf mineralischen oder zementhaltigen Untergründen wird die Verwendung der PRIMAPOX®- oder PRIMACEM®-Familie empfohlen. Bei Feuchtigkeit PRIMAPOX® 100 BARRIER auftragen.

icon
Paso 2 Industtrial

Schritt 3.Epoxy 100 Accelerator zur Komponente A von Industtrial BASE hinzufügen.

Die Komponente A des INDUSTTRIAL BASE-Epoxid-Mikrozements vereinheitlichen. Anschließend wird das Beschleunigungsreagenz Epoxy 100 Accelerator zugegeben. Rühren, bis eine homogene Mischung entstanden ist.

icon
Paso 3 Industtrial

Schritt 4. Pigmentierung der Komponente A von Industtrial Base-Epoxid-Mikrozement.

Komponente A des INDUSTRIAL BASE-Epoxid-Mikrozements mit dem ARCOCEM® PLUS-Farbtoner aus der INDUSTRIAL-Farbkarte pigmentieren.

icon
paso 4 Industtrial

Schritt 5.Komponente A und Komponente B von Industtrial BASE mischen.

Nach dem Einfärben der Komponente A des INDUSTTRIAL Base -Epoxid-Mikrozements die Komponente B hinzufügen und die beiden Komponenten mischen (das genaue Mischungsverhältnis ist dem technischen Datenblatt zu entnehmen).

icon
paso 4 Industtrial

Schritt 6.Zwei Anstriche mit Epoxidmikrozement Industtrial BASE.

Für Epoxid-Innenwände tragen Sie zwei Schichten INDUSTTRIAL BASE Epoxid-Mikrozement mit einer Kelle auf. Zwischen den Anstrichen 8 bis 12 Stunden trocknen lassen. Die genaue Zeit hängt von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit ab (siehe technisches Datenblatt). Schleifen Sie nach jedem Anstrich mit Schleifpapier der Körnung 220.

icon
Paso 6 Industtrial

Schritt 7.Ein Anstrich mit Industtrial LISO Epoxid-Mikrozement.

*Wiederholen Sie die Schritte 3, 4 und 5 für INDUSTTRIAL LISO.
Zum Abschluss der Dekoration der Innenwand wird ein Anstrich mit INDUSTRIAL LISO Epoxid-Mikrozement aufgetragen. Vor dem Versiegeln mindestens 48 Stunden lang trocknen lassen und mit Schleifpapier der Körnung 400 schleifen.

icon
Paso 6 Industtrial

Schritt 8.Versiegeln.

Schützen Sie die Epoxid-Innenwand. Es können drei Schichten unseres TOPSEALER® WT ALL IN ONE Lacks aufgetragen werden (3 Stunden Trockenzeit zwischen den Schichten) oder zwei Schichten TOPSEALER® WT ONE COAT Lack (24 Stunden Trockenzeit zwischen den Schichten).

icon
Paso 6 Industtrial

Farben von Industtrial Epoxid-Mikrozement

Der Industtrial Epoxid-Mikrozement ist in 16 Farben erhältlich und bietet somit eine Vielzahl von dekorativen Möglichkeiten als durchgehende Beschichtung für Epoxidböden und -wände im Innenbereich. Farben für Epoxidharz, die dem Profi einheitliche Oberflächen von großer Schönheit bieten und unter denen jene Perl- und Perlglanztöne hervorstechen, die Eleganz und Raffinesse in die Inneneinrichtung eines jeden Raumes bringen.

Die Vielseitigkeit der Industtrial-Epoxid-Mikrozementpigmente verleiht nicht nur Epoxidböden im Innenbereich eine besondere Note und Attraktivität. Es sind auch Farben, die dem Epoxidharz helfen, seine maximale Leistung zu erreichen, während sie die Farbe und den Glanz des Bodenbelags verstärken. Eine Kombination, die die Nutzungsdauer derselben verlängert und sie im Laufe der Zeit viel haltbarer macht.

Pannacotta Taupe Linen Hazelnut
Wicker Koala Walnut Anthracite
Shadow Black Pure Black Gem Grey Ultimate Grey
Moon Universe Nebula Patagonia
microcementos
microcementos

Häufig gestellte Fragen Industtrial Epoxid Mikrozement

Wir empfehlen nicht, Industtrial Epoxid-Mikrozement im Außenbereich zu verwenden. Der Grund dafür ist, dass das Epoxidharz vergilben kann, wenn es der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird.

Daher empfehlen wir die Verwendung von Industtrial-Epoxidmikrozement als dekorative und funktionelle Oberfläche für Böden und Wände in Innenräumen.

Der industrielle Epoxid-Mikrozement ist so formuliert, dass die Verwendung eines Netzes nicht erforderlich ist, da es sich um ein Produkt handelt, das in sehr dünnen Schichten aufgetragen wird, die eine optimale Trocknung begünstigen. Würden Gewebe verwendet, wären die Produktschichten viel dicker und es bestünde die Gefahr von Rissen.

Wie bei anderen Mikrozementsystemen ist es wichtig, den Untergrund richtig vorzubereiten, um eine gute dekorative Beschichtung zu erhalten. In diesem Sinne muss der Untergrund gut verfestigt sein, eine gute Planimetrie aufweisen und frei von Feuchtigkeit sein (wenn dies nicht der Fall ist, muss Abhilfe geschaffen werden).

Bei Industtrial-Epoxidmikrozementen kann die Primapox- oder Primacem-Familie als Grundierung verwendet werden. Die Wahl des einen oder des anderen hängt von dem Untergrund ab, auf dem Industtrial angebracht werden soll.

Ja, Primacem ABS (saugende Untergründe) oder Primacem Plus (nicht saugende Untergründe) können problemlos als Grundierung für Industtrial Epoxid-Mikrozement verwendet werden. Um jedoch eine hohe Leistung zu gewährleisten, empfehlen wir die Verwendung von Primapox®für ein komplettes Epoxidsystem.

Obwohl unser Industtrial-Epoxidmikrozement eine höhere Widerstandsfähigkeit als andere Systeme garantiert, einschließlich einer größeren Undurchlässigkeit für fließendes Wasser, ist es notwendig, es abzudichten. Mit diesem zusätzlichen Schutz erhöht sich die Lebensdauer von Industtrial exponentiell.

Je nach der von den Fachleuten gewünschten Oberfläche und der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Leistung kann der Epoxid-Mikrozement von Industtrial mit verschiedenen Lacken versiegelt werden. Hauptsächlich mit unseren wasserbasierten Lacken Topsealer WT One Coat und Topsealer WT All in One, wie in der Schritt-für-Schritt-Anwendung des Produkts gezeigt.

Zum Schutz von Industtrial-Epoxidmikrozement besteht jedoch auch die Möglichkeit, unseren lösungsmittelbasierten Topsealer DSV und unseren 100%igen Epoxidharzlack Coverpox zu verwenden.

Der Epoxidmikrozement von Industtrial besteht aus Granulaten, ohne dass Zement erforderlich ist, wie es bei unserem gebrauchsfertigen Mikrozement Efectto Quartz der Fall ist. Aus diesem Grund kann das Auftragen des Presealers vermieden werden und die Schritt-für-Schritt-Zeit wird reduziert.

Wir haben insgesamt 16 Farben für Industtrial-Epoxidmikrozement entwickelt, die oben abgebildeten Muster. Sollte ein Kunde jedoch das Produkt mit einer anderen Farbe einfärben wollen, kann er dies problemlos mit unserem ARCOCEM BASIC tun.

Wenn es um Innenräume geht, kann der Epoxid-Mikrozement von Industtrial für Wände und Decken verwendet werden. Zwar ist es richtig, dass es aufgrund seiner Verschleißfestigkeit und vor allem wegen der Befahrbarkeit eher für den Einsatz auf Fußböden geeignet ist.

Nein. Industtrial Epoxid-Mikrozement kann nicht auf Fassaden angewendet werden. Wie wir bereits erklärt haben, ist es nicht empfehlenswert, dieses Produkt im Freien zu verwenden, da die Möglichkeit besteht, dass das Epoxidharz vergilbt.

Industtrial Epoxid-Mikrozement eignet sich perfekt für stark beanspruchte Innenbereiche wie Büros, Einkaufszentren, Lagerhäuser usw. Räume, die mehr industriellen Widerstand erfordern.

Neben seiner Härte und Widerstandsfähigkeit zeichnet sich der Epoxid-Mikrozement von Industtrial durch seine Vielseitigkeit aus. Wenn der Verarbeiter also einen Wassereffekt erzielen möchte, kann er dies tun.

Um unseren Epoxid-Mikrozement Industtrial auf Fliesen aufzutragen, müssen Sie zunächst die Fugen mit Primacem® Joint füllen. Ein Füll- und Glättungsspachtel, der verhindern soll, dass nach der Beschichtung der Oberfläche mit Mikrozement die Abdrücke sichtbar werden.

Der Untergrund sollte dann mit zwei Schichten unserer Primacem® Plus-Grundierung für nicht saugende Oberflächen grundiert werden. Primapox® 100 Barrier Epoxy Primer kann auch verwendet werden, aber wir empfehlen ihn nur, wenn Feuchtigkeit den Untergrund beschädigen könnte.

Die A-Komponente des Epoxid-Mikrozements von Industtrial ist die einzige, die pigmentiert ist. Je nach gewählter Farbe sind die Anteile der Mischungen unterschiedlich. Die Komponente A kann im Voraus pigmentiert und bis zum Auftragen des Produkts auf Lager gehalten werden. Auf diese Weise haben die Händler die Möglichkeit, das pigmentierte Produkt direkt zu verkaufen. Eine kleine Menge Wasser kann verwendet werden, um eventuell im Behälter verbliebene Pigmente aufzufangen.

Die Vielseitigkeit des Epoxid-Mikrozements von Industtrial ermöglicht es Ihnen außerdem, mit den verschiedenen verfügbaren Farben zu spielen, um eine möglichst natürliche Oberfläche zu erzielen. Mit anderen Worten: Die Grundschicht kann mit einer Farbe und die Deckschicht mit einer anderen pigmentiert werden, um einen sehr attraktiven optischen Kontrast zu schaffen. Die Garantie für das Material beträgt ein Jahr.

Sobald die Komponente A mit der Komponente B vermischt ist, kann kein Wasser mehr hinzugefügt werden, da sie wasserabweisend ist. Wenn Sie Wasser hinzufügen möchten, müssen Sie dies in Komponente A tun, bevor Sie sie mit Komponente B mischen.

Industtrial ist ein Epoxid-Mikrozement, der mit einer für seine Anwendung geeigneten Textur entwickelt wurde, so dass die Zugabe von Wasser nicht erforderlich ist. Es ist wichtig zu beachten, dass es sich nicht um ein Produkt handelt, das mit dem Zusatz von Harzen kompatibel ist.

Epoxy 100 Accelerator ist ein Aushärtungsbeschleuniger, dessen Zweck, wie der Name schon sagt, darin besteht, die Trocknungszeit des Produkts zu beschleunigen und zu verkürzen. Wenn es nicht in der Komponente A des Industtrial-Epoxidmikrozements enthalten ist, wären die Trocknungszeiten sehr lang.

Es ist absolut nicht empfehlenswert, Epoxy 100 Accelerator der Komponente B von Industtrial-Epoxidmikrozement zuzusetzen, da dies eine Reaktion auslöst und das Produkt aushärtet. Daher konnte sie nicht angewendet werden.

Wir raten davon ab, weil der Epoxidmikrozement von Industtrial seine hervorragende Leistung beeinträchtigen könnte.