menu
Cerrar

Was kostet der Mikrozement pro Quadratmeter im Jahr 2021?

Mikrozement ist die Verkleidung der Stunde. Ein Baumaterial, das in den letzten Jahren aufgrund seiner hervorragenden ästhetischen und funktionalen Eigenschaften im Dekorationsbereich in Mode gekommen ist. Zu seinen zahlreichen Vorzügen gehört sein hohes Haftvermögen, das es ermöglicht, alle Arten von Oberflächen zu bedecken: Fliesen, Beton, Marmor, Gipskarton usw.

Die Vielseitigkeit von Mikrozement im Vergleich zu anderen Beschichtungen auf dem Markt ist unbestreitbar. Aus diesem Grund ist dieses Material zu einer der begehrtesten Optionen bei der Renovierung von Wohnungen und Geschäftsräumen geworden. Schnell ausgeführte Arbeiten, ohne Bauarbeiten oder Schutt. Ein weiteres großes Plus ist zweifellos, dass es sich um eine durchgehende Verkleidung ohne Fugen handelt. Aber was kostet der Mikrozement?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, in naher Zukunft ein Renovierungsprojekt mit diesem vielseitigen Material in Angriff zu nehmen, sollten Sie wissen, dass es nicht möglich ist, einen genauen Preis für Mikrozement pro m2 Bodenfläche festzulegen. Dies liegt daran, dass es eine Reihe von Faktoren gibt, die die endgültigen Kosten schwanken lassen und die von dem Moment an, in dem die Arbeiten geplant werden, berücksichtigt werden müssen.

In diesem Artikel gehen wir auf all diese entscheidenden Faktoren ein, um die große Frage zu beantworten: Wie viel kostet Mikrozement? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

Wie hoch ist der Preis für Mikrozement pro m2?

Mikrozement ist ein aufstrebender Dekortrend. Die Legende, dass es sich um eine kalte, industrielle Verkleidung handelt, ist längst überholt. Ein Glaube, der mit der zunehmenden Integration dieses Materials in alle Arten von Häusern und Räumlichkeiten wie Restaurants und Hotels durch Architekten, Dekorateure und Bauherren vollständig widerlegt wird.

Wie bereits erwähnt, hängt der Qm Mikrozement Preis von mehreren Faktoren ab. Die Qualität des Materials, die Quadratmeterzahl der zu verkleidenden Fläche und die Komplexität der Arbeiten sind nur einige der Faktoren, die den Endpreis des Mikrozements bestimmen. Es ist nicht dasselbe, Mikrozement auf eine Wand aufzutragen wie zum Beispiel auf eine Treppe oder ein Schwimmbad, da die beiden letzteren komplizierter und daher teurer sind.

In jedem Fall kann nur ein professioneller Verleger den Qm preis von Mikrozement genau bestimmen. Um bei Arbeiten mit Mikrozement ein qualitativ hochwertiges Ergebnis und langfristige Garantien zu erhalten, sind drei Bedingungen erforderlich: die richtige Vorbereitung der Oberfläche, die Auswahl einer guten dekorativen Beschichtung und der Einsatz eines qualifizierten und erfahrenen Fachmanns.

Hier erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Mikrozement Qm Preis wissen müssen. Ein Belag, der die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten sowie eine breite Farbpalette berücksichtigt und so die exklusivste Personalisierung von Räumen ermöglicht.

Mikrozementboden in der Cafeteria
Einzigartigstes Cafeteria-Restaurant-Projekt mit Topciment Mikrozementboden

Welche Elemente beeinflussen den Preis von Mikrozement?

Abgesehen von den Merkmalen und Vorteilen, die eine bestimmte dekorative Beschichtung bieten kann, hat ihr Preis einen großen Einfluss auf die endgültige Entscheidung, wenn es darum geht, ein Projekt in Angriff zu nehmen. Die Tatsache, dass der Mikrozement ohne Rückstände auf das vorhandene Material aufgetragen wird, macht ihn billiger als andere Beschichtungen und beschleunigt die Renovierung, da der zu renovierende Raum während der Arbeiten weiterhin bewohnbar ist.

Dies sind die sechs wichtigsten Faktoren, die den Preis von Mikrozement bestimmen:

1. Zustand der mit Mikrozement zu beschichtenden Oberfläche

Einer der wichtigsten Faktoren für die Bemessung des Preises von Mikrozement ist der Zustand der Oberfläche, die mit dieser dekorativen Beschichtung versehen werden soll. Wenn sich der Untergrund in einem schlechten Zustand befindet oder die Bedingungen nicht optimal sind, muss er vor dem Auftragen des Mikrozements unbedingt ausgebessert, ausgeglichen und konditioniert werden.

Die Ausbesserung eines Untergrunds in schlechtem Zustand erhöht daher den Preis für Mikrozement, da sie mehr Arbeit erfordert. Wenn beispielsweise Mikrozement auf Fliesen aufgetragen wird, muss eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden, um zu verhindern, dass sich die Fugen unter der neuen Mikrozementschicht abzeichnen. Dieses Verfahren erhöht die Endkosten.

2. je komplexer die Arbeit, desto höher der Preis für Mikrozement.

Je komplizierter und schwieriger die auszuführenden Arbeiten sind, desto teurer wird der Preis für Mikrozement, da mehr Arbeitsstunden für die Renovierung erforderlich sind. Die Verkleidung der Wände eines Badezimmers mit einer oder mehreren Säulen, einer Treppe mit zahlreichen Stufen oder einer Arbeitsplatte erfordert eine aufwändigere Verarbeitung, da es sich um Flächen mit mehr Ecken und Kanten handelt.

Badezimmer aus Mikrozement Costa Brava
Haus in Girona, in dem das Badezimmer mit Desert Tan Mikrozement an Wänden und Boden renoviert wurde

3. die Wahl der Farben beeinflusst auch den Preis von Mikrozement

Auch wenn es auf den ersten Blick wie eine Lappalie aussieht, ist es das nicht. Die Farben sind auch ein entscheidender Faktor für den Preis von Mikrozement pro Quadratmeter. Wenn Sie mehrere Pigmente für ein und denselben Raum wählen, wird der Arbeitsaufwand in die Höhe schnellen, da der Fachmann die verschiedenen zu behandelnden Bereiche mit Malerband genau abgrenzen muss, um unerwünschte Vermischungen zu vermeiden.

Bei der Verwendung von verschiedenen Pigmenten muss man außerdem warten, bis die Mikrozementfarbe richtig getrocknet ist, und sie schützen, damit sie nicht fleckig bleibt, bevor man die nächste Farbe verwendet.

4: Der Preis von Mikrozement hängt von der Quadratmeterzahl der Oberfläche ab.

In der Regel ist der Preis für Mikrozement pro m2 umso niedriger, je größer die zu bedeckende Fläche ist, während die Kosten umso höher sind, je kleiner die Fläche ist. Andererseits sind die Kosten umso höher, je kleiner die Oberfläche ist. Warum ist das so? Denn es gibt Fixkosten und Arbeitszeiten, die nicht direkt von den mit Mikrozement zu verkleidenden Quadratmetern abhängen.

5. die Professionalität der Verarbeiter von Mikrozement

Nur ein fachkundiger Verarbeiter von Mikrozement kann den Erfolg einer Arbeit oder Renovierung garantieren, da für die korrekte Anwendung dieser dekorativen Beschichtung eine spezielle Ausbildung erforderlich ist.

Ein Fachmann, der alle Arten der Mikrozementanwendung beherrscht und jederzeit weiß, welche Arbeitsmethode im Einzelfall am besten geeignet ist und alle Schritte genauestens befolgt. Darüber hinaus hat jeder Verarbeiter, auch wenn es offensichtlich erscheinen mag, spezifische Tarife für seine Arbeit, die den Preis von Mikrozement in die eine oder andere Richtung lenken.

6. die Qualität des Materials, der Schlüssel zur Festlegung des Preises von Mikrozement

Die Qualität des Materials hat natürlich einen direkten Einfluss auf den Preis von Mikrozement. Je besser die Leistung des Mikrozements, desto höher die Kosten. Deshalb ist es sehr wichtig, Unternehmen und Fachleuten mit Garantien zu vertrauen, denn wenn man am Preis des Materials spart, kann das kurz- oder mittelfristig unerwünschte Folgen haben, wie Risse, Sprünge oder Abblättern.

imagen microcemento topciment
Bild des Wohnzimmers des BHMM-Hauses in Altea (Spanien), dessen Fußboden mit unserem Mikrozement verlegt wurde

Komplexität bei der Anwendung von Mikrozement

Es ist kein Zufall, dass Mikrozement zu einem der am häufigsten verwendeten Materialien in Badezimmern geworden ist. Es gibt mehr als genug Gründe, warum es sich als dekorativer Trend etabliert hat.

Das Badezimmer gehört zu den Räumen, die im Laufe der Zeit am häufigsten und gründlichsten gereinigt werden müssen. Eine unangenehme Aufgabe, die viel Mühe und stundenlange Arbeit erfordert. Da Mikrozement keine Fugen hat, ist es viel einfacher zu reinigen als andere Materialien, da sich kein Schmutz ansammelt, wie es zum Beispiel bei Fliesen der Fall ist. Außerdem reichen Wasser und neutrale Seife völlig aus, um den Mikrozement sauber und in einwandfreiem Zustand zu halten.

Ebenso können Bäder aus Mikrozement rutschfest und wasserdicht gegen fließendes Wasser und Umgebungsfeuchtigkeit sein, wenn eine Versiegelung zum Schutz der Oberfläche verwendet wird. Daher eignet sich Mikrozement hervorragend für die Verkleidung von Böden, Wänden und sogar Waschbecken, Badewannen oder Duschen.

Der Preis für Mikrozementbäder variiert je nach der Oberfläche, auf die die Beschichtung aufgebracht werden soll. Die Herstellung einer Dusche oder Badewanne mit Mikrozement, für die erfahrene Mitarbeiter und eine längere Ausführungszeit erforderlich sind, ist nicht dasselbe wie z. B. das Auftragen auf den Boden. Aus diesem Grund berechnen die meisten Verarbeiter für die Beschichtung von Elementen wie Duschen, Badewannen oder Badmöbeln mit Mikrozement einen höheren Preis.

Die Beschaffenheit des Untergrunds und die zu belegenden Quadratmeter bestimmen, wie bereits erwähnt, auch den Endpreis der Mikrozementbäder. Dies gilt auch für die Qualität des Materials und die Standardtarife, die jeder Verarbeiter für seine Dienstleistungen anwendet.

Klar ist, dass der Preis von Mikrozementbädern im Vergleich zu anderen Materialien erheblich reduziert ist. Wenn z. B. das zu renovierende Bad mit Fliesen an den Wänden und im Bad ausgestattet ist, müssen die Fliesen zunächst abgerissen und entfernt werden, was mit der Entstehung von Schutt und Schmutz verbunden ist.

Der Einsatz von Maschinen ist mit der Einstellung von mehr Arbeitskräften verbunden, so dass das Bad während der Renovierung nicht genutzt werden kann. Mit Mikrozement hingegen entfallen all diese Unannehmlichkeiten, da es ausreicht, die Fliesenfugen zu füllen und eine Grundierung aufzutragen, um den Mikrozement darauf zu verlegen, ohne irgendwelche Bauarbeiten. Ein Vergleich, bei dem Mikrozement am besten abschneidet und der auch für viele andere Materialien gilt.

 Preis grauer Mikrozementboden und -wände
Schlafzimmer im rustikalen Stil mit grauem Mikrozement an Boden und Wänden

Preis von Mikrozementböden: die bevorzugte Oberfläche

Wenn es eine Oberfläche gibt, die die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht, dann sind es Mikrozementböden. Eigentlich ist dies die häufigste Verwendung einer dekorativen Beschichtung, die in allen Arten von Bodenbelägen in Innenräumen wie Wohnungen, Büros, Geschäften, Restaurants und Hotels, aber auch im Außenbereich eingesetzt wird. Tatsächlich sieht man immer häufiger Terrassen und Schwimmbäder, die aus diesem Material gebaut wurden.

Ein Mikrozementboden , der seine Anerkennung seiner unschlagbaren Leistung verdankt. Es ist resistent gegen Fußgängerverkehr, Abrieb und Verschleiß sowie gegen Temperaturschwankungen. Gerade dieser letzte Faktor hat die Verwendung im Freien beschleunigt.

Aber wie hoch ist der Preis eines Mikrozementbodens? Es wird Sie nicht überraschen, wenn Sie an dieser Stelle lesen, dass dieselben grundlegenden Kriterien, die bereits in den vorangegangenen Abschnitten entwickelt wurden, auch die Kosten bestimmen. Erstens die Quadratmeterzahl, denn die Größe des Raums, in dem der künftige Bodenbelag verlegt wird, bestimmt den Preis des Mikrozementbodens. Bei einer großen Fläche steigen die Materialmenge und der Arbeitsaufwand und damit auch die Kosten.

Anknüpfend an den vorherigen Punkt ist es wichtig, die Ecken hervorzuheben. Ein Raum, in dem es viele Ecken gibt, erfordert eine sorgfältigere und feinere Arbeit. Eine größere Komplexität, die sich im Preis des Mikrozementbodens widerspiegeln wird. Damit verbunden ist der Zustand der Oberfläche, denn wenn eine frühere Reparatur nicht korrekt ausgeführt wurde, entstehen durch die Bewegung und Instabilität der Oberfläche, die als Unterlage dient, unerwünschte Risse und Sprünge. Ein falscher Schritt in diesem Sinne, und im Laufe der Zeit wird es notwendig sein, zusätzliche Ausgaben zu tätigen, um die Probleme zu lösen, die bei diesem Prozess auftreten.

Die Ausführungszeit für diesen Bodenbelag beträgt maximal eine Woche, da man warten muss, bis er richtig getrocknet und versiegelt ist, um eine optimale Leistung zu erzielen. Diese Schnelligkeit der Verlegung begünstigt den Preis von Mikrozementböden im Vergleich zu anderen Alternativen wie z. B. poliertem Zement oder Parkett.

Haben Sie eine Fußbodenheizung? Sie haben nichts zu befürchten. Mikrozement ist mit diesem Heizsystem voll kompatibel, man muss nur ein Zündprotokoll einhalten, um Risse aufgrund plötzlicher Temperaturschwankungen zu vermeiden. Und nein, der Preis für Mikrozementböden wird dadurch nicht teurer.

Preis von Mikrozement im Jahr 2021

Kurzum, der Preis für Mikrozement im Jahr 2021 kann je nach den oben genannten Faktoren variieren. Der Endpreis liegt zwischen 100 und 200 Euro pro Quadratmeter, ungefähr. Allerdings hängt dies auch vom jeweiligen Hersteller und Verarbeiter ab.

Wenn Sie weitere Informationen über den qm Preis von Mikrozement benötigen oder ein individuelles Angebot anfordern möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Kostenloses Angebot anfordern